Das Landarbeitsmuseum

Im Voraus buchen, Zeit: 30 Min

Im Haus des Sägemeisters wurde eine Residenz aus den 30er Jahren restauriert, einer Zeit, zu der hier noch „Statare“, Landarbeiter, lebten. Die „Statare“ waren angestellte Landarbeiter die keinen richtiges Gehalt bekamen, so wie wir es heute kennen. In der unteren Etage gibt es eine typische Wohnung aus den 50er Jahren.