Die Tiere in Huseby

Unten im Küchengarten findet man das Hundehaus der Familie Stephens, wo früher Möpse und andere Hunde herumgelaufen sind. Heute wohnen im gelben, achteckigen Hundehaus Husebys Pfaue, diese nennen sich:

Farbror Blå (Onkel Blau)

Glaubt selbst, dass er der coolste Typ der Welt ist. Er ist davon überzeugt, dass alle Damen, mit oder ohne Flügel, ihn lieben. Aber unter der aufgeblasenen Fassade verbirgt sich ein netter kleiner Onkel mit einem großen blauen Herzen.

Pärlan (Die Perle)

Eine richtige Diva die weiß, was sie möchte. Sie ordnet und kontrolliert alle, die ihr nahekommen. Sie ist eine sehr tüchtige Mutter und kann sogar die schlimmsten Ligisten erziehen. Sie ist eine echte Perle.

Albin

Albin ist eine „Dramaqueen“ und der Hypochonder der Gruppe. Nach einer Verletzung in seiner Jugend hinkt er auf einem Bein, und wenn man ihn fragt, entstand die Verletzung als er versuchte eine schöne Jungfrau in Not zu retten. Meistens flaniert er auf stabilen Beinen, aber wenn er nicht bekommt, was er will, humpelt er mehr als sonst.

Flingan (Die Flocke)

Ein schüchternes, schneeweißes Veilchen die Süßes liebt. Ist meistens etwas zurückhaltend, aber wenn sie Süßes bekommt blinkt sie mit ihren schönen Augen. Sie ist eine richtige Schönheit die man nur gerne haben kann.

Lohnende Zusammenarbeit

Während des Sommers zieht eine bunte Gesellschaft Hühner in das neugebaute Hühnerhaus unten am Gewächshaus. Die Hühner werden vom Geflügelverein („Fjäderfäföreningen“) geliehen. Eine Kooperation, mit der wir sehr zufrieden sind. Der Geflügelverein veranstaltet zwei sehr beliebte Ausstellungen in Huseby.

Unsere vierbeinigen Freunde

Wir haben während der Saison auch mehrere Pferdeveranstaltungen. Der Rasen im Küchengarten wird mit Hilfe von richtigen Pferdekräften gemäht, und ein Teil der Heuernte wird mit Pferden ausgeführt. In unseren schönen Stall ziehen oft verschiedene, ansehnliche Pferde ein, unter anderem hat der Ardenner-Club eine Hengstschau und Fohlenpremieren.

Ann-Charlotte Hermansson

Gärtnerin und Hühnermutter von Huseby Bruk